Keine Kommentare
Die richtige Einsteiger DSLR finden.

Welche Einsteiger DSLR ist für Anfänger die richtige?

Wollen auch Sie sich demnächst eine Einsteiger DSLR kaufen und sind von der Masse der zur Verfügung stehenden Modelle schier erschlagen? Jeder hat einmal angefangen. Welche Kamera für Sie die richtige ist, lesen Sie im Folgenden.

Von welchem Hersteller sollte die Einsteiger DSLR sein?

Eine sehr grundsätzliche Frage ist es, auf welchen Kamerahersteller Ihre Wahl fällt. Der Markt für Einsteiger DSLRs boomt und gerade die größeren Unternehmen wie Nikon, Canon, Sony und beispielsweise Pentax haben für nahezu jeden Geldbeutel etwas im Programm. Daher ist an dieser Stelle ein grundsätzlicher Tipp von Bedeutung. Wählen Sie das Kamera-Modell aus, bei dem Sie auf Anhieb am besten

  1. mit der Menüführung und
  2. den Einstellungen klarkommen.

Insbesondere die Einstiegsmodelle renommierter Hersteller unterscheiden sich zur Zeit in Sachen Qualität nur noch marginal.

Welche Nikon oder Canon ist für den Anfang am geeignetsten?

Kleine Spiegelreflexkamera von Canon.

Viele Personen kaufen sich am Anfang entweder eine DSLR von Nikon oder Canon.

Die Frage, für welches Modell Sie sich entscheiden sollten, hängt natürlich in erster Linie auch von dem Ihnen zur Verfügung stehenden Budget ab. Gute aktuelle Einsteiger Modelle wie die Canon 1200D oder Nikon D3300 kosten derzeit zwischen 400-500 Euro. Für Action-Fotografie besser geeignet wäre zwischen diesen beiden Kandidaten eher die Nikon aufgrund der Serienbildgeschwindigkeit:

  • Canon 1200D: 3,1 Bilder pro Sekunde
  • Nikon D3300: 4,4 Bilder pro Sekunde

Toll für besonders scharfe Aufnahmen: Die Nikon verfügt über keinen Tiefpassfilter, genauer gesagt sogar über den gleichen Sensor, der bei dem erfolgreichen semiprofessionellen Modell Nikon D7100 zum Einsatz kommt.

Sollten Sie von Mainstream Herstellern Abstand nehmen?

Nikon Kamera für Beginner.

Viele Hersteller haben inzwischen günstige Einsteiger Kameras im Programm.

Wenn Sie dem Mainstream in Form von Nikon und Canon lieber den Rücken zukehren wollen, können Sie über eine Investition bei Sony oder Pentax nachdenken. Sie sollten sich allerdings im Vorfeld über die Nachteile im Klaren sein:

  • weit weniger Einsteiger Objektive zur Auswahl
  • viel weniger Zubehör im Sortiment
  • weniger Fotokollegen mit dem gleichen System

Alle drei genannten Punkte sind in der DSLR-Fotografie von nicht unwichtiger Bedeutung. Je mehr gute Objektive und nützliches Zubehör ein Hersteller im Programm hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das System mit Ihnen wachsen kann. Die Möglichkeit, einmal bei einem Fotokollegen neues Zubehör oder ein neues Objektiv ausprobieren zu können, ist ebenfalls von schätzbarem Wert.

Ist die Sony Alpha 58 oder Pentax KS-1 besser für Beginner?

Sind Sie sich über die genannten Nachteile im Klaren, sind unter Umständen die Einsteiger Modelle Sony Alpha 58 und Pentax KS-1 für Sie von Interesse. Die Sony ist mit 550 Euro inklusive dem 18-55 Kitobjektiv preislich schon in einer etwas höheren Liga, kann aber unter anderem zum Beispiel mit diesen Punkten überzeugen:

  • guter Autofokus
  • gute Foto- und Videoqualität
  • gutes Gehäuse

Der letzte Punkt ist natürlich subjektiv, auch hier sollten Sie sich deshalb einmal einen persönlichen Eindruck verschaffen. Die Pentax KS-1 weiß ihrerseits durch die nachfolgenden beiden Aspekte zu überzeugen:

  • Heller 100% Sucher
  • geringes Rauschen bis ca. ISO 1600

Weniger gut ist hingegen der Autofokus bei schlechterem Licht und im Live-View.

Fazit zum Kauf einer Einsteiger DSLR

Im Rahmen des Fazits lässt sich resümieren, dass besonders der Einstiegsbereich bei den Spiegelreflexkameras sehr umkämpft ist und eigentlich nichts darüber geht, dass Sie sich einmal die Zeit nehmen und in einem Fachgeschäft Ihrer Wahl verschiedene Modelle sowohl in die Hand, als auch das Bedienungskonzept unter die Lupe nehmen. Sie können sogar das in Frage kommende Modell vorher ausleihen. Werden Sie sich darüber im Klaren, welche Eigenschaften Sie vorwiegend benötigen, legen Sie sich beispielsweise eine Liste hierfür an und entscheiden sich dann anhand Ihres Gefühls im Umgang mit dem jeweiligen Modell für eine Einsteiger DSLR Ihrer Wahl.

Kommentar hinterlassen